Innerhalb von GTA wird nach Bereich A (Fördern und Fordern) sowie dem Bereich B (Freizeitpädagogische Angebote) unterschieden.

Bereich A: Fördern und Fordern

Der Schwerpunkt liegt auf Angeboten zur leistungsdifferenzierten Förderung und Forderung, welche über den Lehrplan hinausgehen. Vielfältigkeit bei der Talentförderung, aber auch Abbau von Defiziten, Vorbereitung auf Prüfungen und Klausuren stehen im Vordergrund.

  • Lernen Lernen
  • Handball
  • Tennis
  • Schulchor
  • Schülerzeitung
  • Biotechnologie

Bereich B: Freizeitpädagogische Angebote

Die Orientierung ist auf die Interessen der Schüler/innen und auf eine problemhaltige Sachlage gerichtet. Angestrebt werden auch Selbstständigkeit, Konfliktbewältigung, Kooperation, Kommunikation, Kritikfähigkeit der Kursteilnehmer.

  • Fotozirkel, Teilnahme an Wettbewerben und Ausstellungen
  • Wir erstellen ein Schuljahresbericht
  • Erlebnispädagogik (Spiele, Klettern, Zeltlager)
  • Yoga für Jugendliche
  • Schulzoo
  • Schulsanitätsdienst
  • Kreatives Gestalten
  • Betreuung Schulhomepage
  • Handwerk selbst erlebt (Arbeit mit Holz, Metall, Ton, Wachs, Elektronik)

Die Angebote des Bereiches B dienen zur Orientierung, zum Sammeln von Erfahrungen der Herausbildung von Interessen und Neigungen, der Stabilisierung der Interessen sowie der verstärkten Anleitung zu einer bewussten Freizeitgestaltung.