Modell & Umfang des Ganztagesangebotes

Die Eltern, Lehrkräfte und Schüler des Bertolt-Brecht-Gymnasiums haben sich für das offene Modell der Ganztagsangebote entschieden. Das bedeutet, dass die Schüler die Kurse grundsätzlich freiwillig besuchen können.

Das Ganztagesangebot wurde 2008 eingeführt und wird seit dem Schuljahr 2011/12 in zwei Bereiche unterteilt (Bereich A: Fördern und Fordern; Bereich B: Freizeitpädagogische Angebote) und finden meist wöchentlich mit einer Dauer von 45 bis 90 Minuten statt.

Verbindliche Anmeldung

Sollte sich ein Kind für ein Angebot entscheiden, so ist die Anmeldung für ein Schulhalbjahr verbindlich, d.h. ein Fehlen muss schriftlich entschuldigt werden.

Kursleiter/innen

Unsere Kursleiter/innen sind entweder Lehrkräfte unserer Schule oder geprüfte Experten von außerhalb, die entsprechende berufliche Qualifikationen, Zertifikate und Abschlüsse als Sozialpädagogen, Trainer/in u.ä. besitzen.

Hinweis für potentielle Trainer/innen: Haben Sie Interesse, als Trainer/in Kurse am Bertholt-Brecht-Gymnasium Kurs zu leiten? Melden Sie sich bei Herrn Uwe Möckel (GTA-Koordinator): u.moeckel@gymnasium-schwarzenberg.de, 03774/23040). Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Aufruf: Kursleiter/in gesucht!

Bildergalerie

Hier finden Sie einige Impressionen der Ganztagsangebote der vergangenen Jahre.

  • 2008-2009
  • 2010-2011
  • 2012-2013
  • 2014-2015