Archiv für Oktober, 2018

Knobeln im „Exit“

Am 20.9.2018 fuhr die Klasse 8c im Bus nach Chemnitz mit der Vorfreude auf das, was sie dort erwartet.

Nach der Ankunft ging es erst einmal in einen kleinen Park, in dem sich die Klasse bei schönem Wetter die Zeit vertrieb.

Danach zählte Teamwork im „Exit“. Da wurden die Schüler in Gruppen von vier bis sechs Personen eingeteilt. Die Teams wurden in verschiedene Räume gesperrt, aus denen sie durch das Lösen von Rätseln und Aufgaben innerhalb einer Stunde wieder entkommen mussten. ...

Weiterlesen →
0

Chorlager

Auch in diesem Jahr ist unser Chor wieder zu einem intensiven Training im Waldpark Grünheide. Die Schüler bereiten sich intensiv auf ihren Auftritt zum Benefizball vor.

K. Schröder

Weiterlesen →
0

Auf jüdischen Spuren in Chemnitz unterwegs

Wie feiern Juden Gottesdienst und welche Gegenstände und Besonderheiten gibt es in der jüdischen Synagoge in Chemnitz?

Mit einem Forschungsauftrag im Gepäck besuchten alle Schüler der 6. Klasse am Donnerstag, dem 27.09.18, die jüdische Gemeinde in Chemnitz. Der Vortrag zur Geschichte der Juden in Chemnitz und die Besichtigung der Synagoge weckten Neugier und Interesse. Viele Fragen wurden gestellt, z.B. warum die männlichen Juden eine Kippa tragen, warum es getrennte Bankreihen für Männer und Frauen in der Synagoge gibt und wozu ...

Weiterlesen →
0

Waldzauber

Der erste Wandertag am Gymnasium führte die Klasse 5 A am 20. September 2018 von Schwarzenberg den Bockauer Weg hoch Richtung Pollermann, über Hinterhenneberg zu einem herrlichen Ausblick auf die heimatlichen Berge. Im Wald um Morgenleithe und Conradswiese gab es vieles zu entdecken: Tiere, eine große Pflanzenvielfalt, verschlungene Wege und Pfade, vor allem aber die Kraft der eigenen Phantasie. Denn beim Bau von Mooshütten in Teamarbeit galt es, einen besonderen Auftrag zu erfüllen: Die Hütten sollten die Stichwörter „Geheimnis“, ...

Weiterlesen →
0

Unser langer Spaziergang durch die Wälder des Erzgebirges

Wir, die Klasse 8A, hatten am Donnerstag, dem 20. September 2018, einen wunderschönen Wandertag. Mit unseren beiden Klassenlehrerinnen, Frau Schröder und Frau Eidner, starteten wir früh in Erlabrunn und marschierten in Richtung Krankenhaus. In eine Straße, welche in den Wald hineinführte, bogen wir ein und wanderten immer weiter. Auf dem Weg nach Jägerhaus verliefen wir uns mehrmals, sodass wir noch ein paar Minuten mehr gebraucht hatten, aber das war nicht schlimm. Es war sogar manchmal ganz lustig, zum Beispiel, ...

Weiterlesen →
0